Startseite » Wohnungen » Unerwartet ausgefeiltes Master Suite-Design von Gisele Taranto Architecture

    Unerwartet ausgefeiltes Master Suite-Design von Gisele Taranto Architecture


    Gisele Taranto Architecture hat beim Wettbewerb Casa Cor Rio 2013 mit einem anspruchsvollen Projekt bewiesen, dass Liebe zum Detail, Licht und sorgfältig ausgewählte Möbelstücke ein inspirierendes Design schaffen, das es wert ist, mit der Welt geteilt zu werden. Diese elegante Mastersuite befindet sich im zweiten Stock eines zweistöckigen Penthouse-Apartments Casa Cor wurde in Zusammenarbeit mit der Kunstkuratorin Vanda Klabin, dem Lichtdesigner Maneco Quinderé und dem Kreativteam von Landscape Studio entworfen. Ihre gemeinsame Anstrengung führte zu einem kompakten Design, das für ein Paar geschaffen wurde, das Wert auf Intimität und Privatsphäre legt und ein Zuhause wünscht, das eine Verbindung zwischen dem Freien und den gemütlichen Innenräumen hervorhebt. Wie Sie sehen, gibt es im Schlafzimmer keinen Fernseher. Diese Auswahl eröffnet neue Möglichkeiten für die abendliche Unterhaltung und lenkt den Blick auf die raumhohen Glastüren, die zu einer Außenterrasse führen. Die Privatsphäre wird hinter den hölzernen Sonnenschutzelementen gewahrt, die auch für die äußere Gestaltung eines Dachbeschattungssystems verwendet wurden.

    Im Gegensatz zu den Wänden wurden die geborgenen brasilianischen Walnussböden mit einem Seidenteppich kombiniert, der die ansonsten kalte Atmosphäre ausbalanciert. Mehrere Designerstücke füllen den schicken Raum: In der Büroecke steht ein Schreibtisch von Designer Emanuel Gallina für Poliform, auf der Terrasse stehen Patricia Urquiolas Maia-Außensessel oder Rodolfo Dordonis Flavin-Stuhl am Schreibtisch. Neben portugiesischen Möbeln aus dem 19. Jahrhundert wie der Kommode im Schlafzimmer, der an eine Wand gelehnten Leiter oder dem Stuhl aus Kiefernholz und Eichenholz im Badezimmer stehen diese Stücke für modernes Innendesign sowie für Nostalgie und historischen Wert. Graue Stuckwände formen die Decke und provozieren die Designer zu einer inspirierenden Lichttechnik, bei der scheinbar chaotische Schlitze in der Decke entstehen. Dieses Haus präsentiert eine vielseitige Mischung aus Elementen, Möbeln und Lichtern und ist voller Charakter, farbiger Details und unerwarteter Texturen.