Startseite » Die Architektur » Zwei Gebäude in einem einzelnen kompakten Volumen-Privathaus in Sassuolo, Italien

    Zwei Gebäude in einem einzelnen kompakten Volumen-Privathaus in Sassuolo, Italien


    Privathaus in Sassuolo ist ein Projekt des in Bologna ansässigen Studios Enrico Iascone Architetti und befindet sich in der Region Emilia-Romagna in Italien. Das Gebäude beherbergt zwei Gebäude in einem kompakten Volumen und bietet mehr als genug Platz, um die Lebensbedürfnisse zweier Familien zu befriedigen. Laut den Architekten war das Gebäude wie folgt konzipiert:Ein geschlossenes Volumen, das sich in zwei separate Einheiten aufteilt, jede mit einem eigenen Garten und ohne Selbstbeobachtung. Die Räume des Hauses sind um den Innenhof herum angeordnet, so dass Licht in den Kern des Hauses eindringen kann. Die Privatsphäre und die Ruhe der Terrasse verbinden sich mit den ästhetischen Qualitäten und dem Ausdruck der Eleganz, die die dunklen Wände verleihen“. Das Gebäude ist auf Energieeffizienz ausgerichtet und verfügt über dicke Keramikplatten, die an einer belüfteten Wand montiert sind, sowie ein Photovoltaikdach, das optisch in das Projektdesign integriert ist.