Startseite » Die Architektur » Zweihundert Tonnen Farbe bringen neues Aussehen in das sowjetische Rohrwerk [Zeitraffer-Video]

    Zweihundert Tonnen Farbe bringen neues Aussehen in das sowjetische Rohrwerk [Zeitraffer-Video]


    In diesen Tagen übernehmen Künstler auf der ganzen Welt verlassene Industrieviertel und verwandeln sie in offene Kulturszenen. Dies ist bei dieser sowjetischen Rohrfabrik möglicherweise nicht der Fall, da sie immer noch funktionsfähig ist und über 25 000 Standardrohrgrößen in 34 russischen und 25 ausländischen Standards produziert. Die Inspiration für die vollständige Umgestaltung des äußeren Erscheinungsbilds muss jedoch aus verschiedenen globalen Projekten der Stadterneuerung stammen. Nicht weniger als zweihundert Tonnen Farbe wurden verwendet, um diesen Gebäudekomplex zum Leben zu erwecken. Die Transformation ist absolut spektakulär und die professionellen Fotos, die im Winter aufgenommen wurden, machen einen großartigen Job und betonen die neuen lebendigen Farben. Schauen Sie sich das gut an Zeitraffervideo unten (zusammengestellt von Sasha Aleksandrov), um zu sehen, wie diese sowjetische Rohrfabrik zu einer echten Kunststätte wurde. [Fotografie von Ilya Ivanov]






    Pipe Plant von Sasha Aleksandrov auf Vimeo.