Startseite » Die Architektur » Zwei Penthouses verschmelzen zu einem weitläufigen Haus Das Chicago Hi-Rise Project

    Zwei Penthouses verschmelzen zu einem weitläufigen Haus Das Chicago Hi-Rise Project


    Dieses weitläufige Haus in Chicago wurde von Dresner Design und mit einer Fläche von 464 Quadratmetern handelt es sich in der Tat um eine luxuriöse Fusion zweier Penthäuser. Entwickelt für ein paar europäische Musiker, die Chicago Hi-Rise-Projekt Das Hotel liegt inmitten von Wolkenkratzern und bietet Blick auf den Michigansee. Eine der wichtigsten Aufgaben war es, einen praktischen Wohnsitz mit viel Stauraum zu haben. Die Architekten nahmen die Herausforderung an und entwickelten eine Vielzahl integrierter Aufbewahrungslösungen sowie die Idee, „den Platz mit einer doppelseitigen Insel, offenen Regalen, Schubladen, hochklappbaren Schränken und einer Schiebetür für die Speisekammer zu maximieren“..

    Die vorherrschende Farbpalette in Schwarz, Weiß und Grau hält die Dinge einfach und elegant. Ein Hauptaugenmerk lag auf der Gestaltung des Badezimmers, das als moderne Innenoase gedacht ist: „Um die Aussicht zu maximieren, hat der Architekt das Layout so gestaltet, dass die Dusche zur Glasfassade zeigt. Für eine perfekt abgestimmte und moderne Ästhetik wurde eine europäische rahmenlose Dusche verwendet, deren feste Oberfläche die gleiche Farbe wie die Bodenfliese hat. “Die transparente Kabine bietet ungehinderte Sicht und gewährleistet dennoch Privatsphäre durch die Verwendung von Milchglas. Was sind Ihrer Meinung nach die Highlights dieser Residenz in Chicago? Beobachten Sie persönlich irgendwelche Nachteile? [Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Dresden Design]