Startseite » Die Architektur » Zwei rechteckige Bände auf verschiedenen Ebenen House 780 in Manchester

    Zwei rechteckige Bände auf verschiedenen Ebenen House 780 in Manchester


    Durch die Integration von zwei Bänden auf verschiedenen Ebenen unterscheidet sich House 780 von den anderen benachbarten Wohngebäuden in Manchester, England. Das Projekt nutzt die Topografie des Geländes voll aus und zeichnet sich durch ein sehr originelles Layout aus. Es bietet einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft von Cheshire. Das 500 Quadratmeter große Haus des britischen Architekturbüros Stephenson ISA Studio ist über zwei Brücken, eine Betonbrücke in die obere Garage und eine gläserne Fußgängerbrücke in das Zwischengeschoss zugänglich.

    Der Wunsch des Kunden war es, in einem Haus zu leben, das es ist "Einfach in Detail und Aussehen". Als Ergebnis, "Alle mit der Klimaanlage verbundenen Gitter, Blindkästen, Verglasungsrahmen, Türrahmen und Lagerräume wurden so konstruiert, dass sie nicht sichtbar sind und die einfache Form und die klaren Linien des Gebäudes sowie die Aussicht auf die Umgebung nicht beeinträchtigen ". Eine umfangreiche Verwendung von Eichenholz mildert das Erscheinungsbild der Außenfassaden und sorgt für eine einladende Atmosphäre.