Startseite » Die Architektur » Zwei leicht versetzte Pavillons mit Designpersönlichkeit Shoal Bay Bach

    Zwei leicht versetzte Pavillons mit Designpersönlichkeit Shoal Bay Bach


    Das von Parsonson Architects entworfene Shoal Bay Bach ist eine Einzelunterkunft an der Küste der südlichen Hawkes Bay in Neuseeland. Die rustikale Architektur des Gebäudes integriert das Projekt in seine Umgebung und sorgt für eine ungezwungene, urlaubsähnliche Atmosphäre für seine Bewohner. Dies ist die Art von Ort, an dem Sie Ihre Schuhe ausziehen und sich nicht darum kümmern müssen, Sand durch das Haus zu laufen.

    Laut der offiziellen Beschreibung der Architekten besteht der Bach (ein Kultbestandteil der neuseeländischen Kultur) aus „zwei leicht versetzten Pavillons, von denen einer die Schlafzimmer und der andere den Hauptwohnraum beherbergt. Decks befinden sich an jedem Ende des lebenden Pavillons, sodass die Sonne den ganzen Tag über beobachtet werden kann. Schiebeschirme am nordwestlichen Ende bieten verstellbaren Schutz für die unterschiedlichen Windverhältnisse, bieten Privatsphäre gegenüber benachbarten Wohnmobilen und dienen als Wände zum Schlafen im Freien. “ Holz ist das bestimmende Element für die Innenarchitektur, oft kontrastiert durch Farbtupfer. Infolgedessen ist dieses kleine Haus ein großartiges Beispiel für Wärme und Persönlichkeit in Innenräumen.