Startseite » Die Architektur » Einzigartige Gebäudestruktur im Wechsel zwischen Wohnen und Parken [Video]

    Einzigartige Gebäudestruktur im Wechsel zwischen Wohnen und Parken [Video]



    Aus Parkplätzen werden Wohneinheiten - ist das eine realisierbare Idee, die wir ernsthaft in Betracht ziehen sollten? Laut dem in San Francisco ansässigen Designer Aaron Cheng, Wer diese interessante Idee für die diesjährigen James Dyson Awards eingereicht hat, ist nicht nur ein Gebäude, das zwischen Wohnen und Parken wechselt, sondern es kann auch eine Lösung für die Menschenmenge sowohl für Menschen als auch für Autos sein. Das Parken + Wohnen Projekt ist die Lösung dieses kreativen Designers für ein allgemeines Problem - “Tagsüber werden die Wohneinheiten komprimiert, um Parkplätze zu schaffen, und nachts kehrt sich der Vorgang um, indem das Parken über eine pneumatische Struktur wieder in Wohnräume umgewandelt wird."Angespornt durch die wachsende Zahl von Einwohnern und Fahrzeugen in den wichtigsten städtischen Gebieten bietet die auf Fatscodesign entdeckte Lösung des Designers eine alternative Raumnutzung, die dieses Problem von einem einzigartigen Struktursystem aus zu betrachten scheint:"Der Pneumatic Shelter ist der Schlüssel in der Entwicklung. Dies beinhaltet das Aufblasen einer ETFE-Haut mit Luft, die vom permanenten Versorgungsmodul oder der Handpumpe aufgeblasen wird. Dieses einzigartige Struktursystem ermöglicht es dem Projekt, sich vom Wohnraum zum Parkplatz und umgekehrt zu verwandeln.” Möchten Sie Ihren Wohnraum mit Ihrem Auto teilen??