Startseite » Die Architektur » Ungewöhnlich minimalistische Villa mit vier Ecken für einen asketischen Lebensstil

    Ungewöhnlich minimalistische Villa mit vier Ecken für einen asketischen Lebensstil


    78 Quadratmeter reichen für diese Wohnsammlung, um ihren Bewohnern alles zu bieten, was sie brauchen. Das Hotel liegt in Virrat, Finnland Viereckige Villa blickt nach norden und osten und sammelt durch jede glaswand aussicht auf hohe, schlanke bäume. So entsteht eine Folge von Räumen, die sich prächtig an gerahmten Ansichten orientieren und wie ein dramatisches Spiel aus Dunkel und Weiß, Licht und Schatten wirken. Avanto Architekten Wir haben zwei Jahre an diesem erfolgreichen Projekt gearbeitet und die Kunden waren mehr als zufrieden mit ihrem neuen Kinderbett. Das dunkle Haus weist ein flaches Dach auf, das auf eines der Hauptmerkmale der modernen Architektur hinweist, und ist vom nahe gelegenen Vaskivesi-See aus nicht einsehbar. Nachhaltige Merkmale bieten einen ökologischen Blick auf die gesamte Struktur - Elektrizität wird durch Sonnenlicht bereitgestellt, ein Gemüse- und Kräutergarten versorgt die Bewohner, die gesamte Struktur ist isoliert und die Natur umgibt das Haus - der einzige Nachteil ist der Mangel an fließendem Wasser, der den Kunden freilegt möchten einen asketischen Lebensstil abseits des stressigen Stadtlebens leben.