Startseite » Die Architektur » Wiener Vorstadtresidenz von Caramel Architecs

    Wiener Vorstadtresidenz von Caramel Architecs


    Das österreichische Architekturbüro Caramel Architecs hat sich mit dem Bau einer faszinierenden Residenz in einem Wiener Vorort namens Rodaun selbst übertroffen. Die hier lebende Familie zog von einem städtischen Wohnsitz in dieses Traumhaus am Rande der Stadt, wo das junge Paar und ihr Kind den farbenfrohen Jahreszeitenverlauf an der frischen Luft genießen können. Die Architekten verwandelten eine 500 Quadratmeter große Fläche in eine mehrstöckige Residenz mit einem einfachen Garten und einem Pool. Ein kompaktes 500 m2 großes Rasengrundstück bietet die perfekte Größe für ein städtisches Zuhause in der Nähe der aufregenden Innenstadt von Wien und hält die junge Familie an einem modernen Lebensstil interessiert. Das Haus wurde so konstruiert, dass es mit der Umgebung in Verbindung steht, und weist eine geschwungene Geometrie auf. Dabei wurden besondere architektonische Elemente verwendet:Das hintere Ende des Swoosh verjüngt sich nach menschlichem Maßstab und bildet glatte, flache Vertiefungen für das Sitzen, krummlinige Möbel, einen Pool und eine Terrasse mit abgerundeten Ecken.„Raumhohe Fenster im Erdgeschoss hüllen das Gebäude tagsüber transparent und nachts lichtdurchlässig ein. Die beiden oberen Stockwerke scheinen über dem sorgfältig geplanten Hinterhof zu schweben. Die imposante Struktur verfügt über vier Ebenen, drei oberirdische und eine unterirdische. Es mag jetzt groß erscheinen, aber dieses Haus lässt keinen Raum für Verbesserungen, meinst du nicht auch?