Startseite » Die Architektur » Villa Mecklin, überraschende Architektur in einer felsigen Landschaft

    Villa Mecklin, überraschende Architektur in einer felsigen Landschaft

    Die Villa Mecklin wurde von Huttunen-Lipasti-Pakkanen Architects entworfen und befindet sich in Naantali, Finnland. Die originelle Architektur hat unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen und wir freuen uns auch auf Ihre Eindrücke. Die felsige Baustelle ist sowohl schön als auch knifflig, aber anscheinend wurde der Bauprozess überhaupt nicht negativ vom Gelände beeinflusst. Nach einer guten Recherche lief alles nach Plan. Besonders gut gefällt uns die Holzplattform, die auf viele kreative und praktische Arten genutzt werden kann. Hier einige Informationen der Architekten:Das Hauptgebäude befindet sich in einer kleinen Vertiefung im Felsen. Die geschützte Terrasse erstreckt sich über den Gipfel des Felsens. Man kommt vom Hafen zum Eingang des von Bäumen geschützten Hauptgebäudes. Nach ein paar Schritten Abstieg entfaltet sich die weitläufige Landschaft des Westufers mit ihren langen Ausblicken. In der Mitte der großen Terrasse ist ein Kamin versenkt, der über eine Luke in der Terrasse zugänglich ist. Wenn das Feuer nicht angezündet ist und die Luke vorhanden ist, kann die gesamte Terrasse beispielsweise als Tanzfläche genutzt werden. In Verbindung mit der Küstensauna steht den Gästen auch eine mit einem Ofen beheizte Kabine zur Verfügung.