Startseite » Die Architektur » Wasserfontänen vortexen

    Wasserfontänen vortexen

    Wasserspiele müssen die Top-Must-Have-Features in Gärten sein. Einer der besten Designer, der wunderbare Wasserskulpturen schafft, ist William Pye (VEREINIGTES KÖNIGREICH). Er lässt sich von der Natur inspirieren und die Art und Weise, wie er mit Wasser umgeht, ist wirklich hervorragend, wie zum Beispiel seine Wirbelbrunnen. Obwohl er kleinere Versionen herstellt, muss die größte sein Meisterstück sein. Der Brunnen heißt Charybdis und befindet sich in Seaham Hall in Sunderland, UK.

    Warum er es so nannte, wird denjenigen bekannt sein, die ihre griechische Mythologie kennen. Charybdis war einst eine Meeresnymphe, die den Gott Zeus so verrückt machte, dass er sie in einen monströsen Strudel verwandelte, der ganze Schiffe verschluckte. Der Wirbelbrunnen von Pye hat die faszinierende Schönheit der ursprünglichen Sirene, nach der er benannt wurde. Der Brunnen ist von Stufen umgeben, die als Aussichtsplattform dienen, damit die Menschen den Wirbel von oben betrachten können. In einem transparenten Acrylzylinder strömt Wasser unter hohem Druck durch und bildet in der Mitte einen dauerhaften Luftkern. Das Filtersystem muss sehr gut sein, um den Wirbelbrunnen in einem einwandfreien Zustand zu halten. - Über