Startseite » Die Architektur » Wenn Architektur und Natur zusammenwirken Villa Remshagen

    Wenn Architektur und Natur zusammenwirken Villa Remshagen


    Villa Remshagen wurde von Carl-Johan Smedshammar in Zusammenarbeit mit Andres Holmberg Architects entworfen und befindet sich in Vallentuna, Schweden. Die Residenz ist von Eichen umgeben und liegt auf einem kleinen Hügel mit Blick auf einen nahe gelegenen See. Das Äußere des Hauses ist sehr ansprechend und zeigt eine einfache, aber charmante Geometrie. Im Inneren führt ein breiter Flur, der die sozialen Bereiche von den Schlafbereichen trennt. Die Innenräume sind geräumig und luftig mit interessanten dekorativen Details. Besonders gut gefällt uns das riesige Bücherregal mit viel integriertem Stauraum, der dem ganzen Raum ein angenehmes, warmes Gefühl verleiht. Das Projekt verfügt auch über eine Außenterrasse, die sich perfekt zum Meditieren oder für einen Drink eignet. Nicht weit vom Hauptwohnsitz entfernt gibt es ein ähnliches Projekt (allerdings von unterschiedlicher Größe), das als Gästehaus dient. Viel Spaß mit den Fotos!