Startseite » Die Architektur » Wilson House, ein auffälliger Entwurf

    Wilson House, ein auffälliger Entwurf

    Das Wilson House des Architekten Denton Corker Marshall ist ein Beispiel für minimalistische und reine Bauweise. Mit einem Äußeren, das weder auffällig noch extrem ist, macht das Haus seinen Job, wenn es darum geht, Ihre Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Die Baupläne beinhalteten einige parallele Wände aus Beton, die die beiden 50 m langen und 11 m breiten Längsplatten tragen. Stahlsäulen sind auch auf der Innenseite vorhanden, um zusätzliche Nachhaltigkeit zu gewährleisten. Das Haus befindet sich im Yarra Valley in der Nähe von Melbourne. Es wurde über einem Weinberg erbaut und hat zwei Ebenen. Es fehlt nicht an einem Swimmingpool, einem Parkplatz, einem Hauptschlafzimmer und einigen Gästezimmern und natürlich einem Weinkeller.