Startseite » Die Architektur » Wunderbare Residenz für und vom Architekten Paul Bernier Das Bernier-Thibault-Haus

    Wunderbare Residenz für und vom Architekten Paul Bernier Das Bernier-Thibault-Haus

    Der kanadische Architekt Paul Bernier hat sein Portfolio um eine wundervolle Residenz erweitert, die im kanadischen Stadtteil Plateau Mont-Royal in Montreal erbaut wurde. In der als Bernier-Thibault-Haus bekannten Residenz wohnen der Architekt und seine vierköpfige Familie. “Wir wollten ein Haus schaffen, das mit natürlichem Licht gefüllt ist, das besänftigt und an das Alltagsleben denkt. Also mussten wir das Haus erweitern und die Qualität des Gartens bewahren, während wir an den verschiedenen Statuten für die Zoneneinteilung arbeiteten.Zwei Glas- und Holzbände wurden dem ursprünglichen Haus hinzugefügt, um Platz für die Großfamilie zu schaffen. Die Box im Garten dient als Spielzimmer für die Kinder, während die andere Box das Hauptschlafzimmer schützt und sich über dem Gebäude befindet.

    Diese Box auf dem Dach wirkt auch als Lichtquelle für das Haus darunter. Die Westecke ist vollständig verglast und im unteren Stockwerk wurde eine Öffnung angebracht, durch die das natürliche Licht durch die halbtransparente Holzgitterbrücke des zweiten Stockwerks bis ins Erdgeschoss einströmen und eindringen kann.„Licht und Luft sind frei, um die Innenräume zu streicheln, und alles, was im Inneren entsteht, hat Besonderheiten: Die Küche hat einen 270-Grad-Blick auf den Rest des Hauses, Halbtransparente Abschirmungen lassen das Licht durch das Gebäude fluten und Stahl- und Holztreppen verbinden die drei Stockwerke.