Startseite » Die Architektur » Holzhaus in der Tschechischen Republik

    Holzhaus in der Tschechischen Republik

    Die tschechischen Architekten von Sporadical haben ihre Arbeiten beendet Holzhaus Projekt in Mittelböhmen in einem ehemaligen Arboretum, letztes Jahr. Es ist ein wirtschaftliches und geräumiges Wochenendhaus mit drei Etagen, umgeben von Natur. Es verfügt über ein offenes Erdgeschoss, ein abgeschlossenes Schlafzimmer und eine Dachterrasse.

    Das Erdgeschoss (die Wohnräume) ist ein großartiges Konzept, das als zentraler Kern errichtet wurde und einen einzigen Raum bildet, der durch große Glasflächen in den Wald blickt. Die Struktur ist mit beweglichen Wänden ausgestattet, die es ermöglichen, den Wohnbereich und die Küche zu trennen, wenn Sie möchten, oder den südlichen Flurabschnitt als Wintergarten zu nutzen. Das Obergeschoss ist der ruhige Teil des Hauses, mit den Schlafzimmern und einem großen Bad sowie einer „geheimen“ Treppe, die entlang der Fassade zur Dachterrasse führt, für eine angenehme und entspannte Zeit unter freiem Himmel.


    Da es auf einem Holzrahmen mit dünneren Außenwänden (verstärkte OSB-Platten) gebaut wurde, war die Bauzeit kürzer als üblich. Was ich wissen möchte, ist, wie viel die Eigentümer für dieses Haus bezahlen mussten, denn es ist sicher eine großartige Flucht vor den geschäftigen Städten, in denen wir wahrscheinlich arbeiten.