Startseite » Die Architektur » Hölzerne zweite Haut, die Innenraum vor hartem bolivianischem Wetter schützt

    Hölzerne zweite Haut, die Innenraum vor hartem bolivianischem Wetter schützt


    Geschützt vor Wind und Überhitzung durch Holzlatten, die auch das Tageslicht in die Innenräume leiten, sollte die einstöckige Wohnstruktur ein zweites Haus sein, das sich durch Komfort und Konzentration auf Entspannung auszeichnet. Gefunden in Santa Cruz de la Sierra, Bolivien, wurde das Ferienhaus einfach benannt "Die Zuflucht", Dies deutet auf seine Fähigkeit hin, einen abgeschiedenen Rückzug aus dem städtischen Leben zu bieten. Teil des Portfolios von multidisziplinären KG Studio + Asociados, Es schwebt einen Meter über dem Boden, wobei die Innenräume entlang eines zentralen Rückens verteilt sind, was die Kriterien der passiven bioklimatischen Architektur verstärkt. Ein Übergangsraum aus Holzschutzwänden schützt die Privatsphäre von öffentlichen und intimen Räumen und öffnet gleichzeitig die Räume zur Außenlandschaft und bietet unterbrochene Panoramen. Schiebetüren stellen eine starke Verbindung zwischen Innen und Außen her und erzeugen eine verlockende Verbindung, ohne die Innenräume dem rauen Klima auszusetzen. In seiner scheinbaren Einfachheit elegant erweist sich dieses Haus als inspirierende Lösung für ortsspezifische Bedingungen.