Startseite » Die Architektur » Zero House von Scott Specht

    Zero House von Scott Specht

    Das von Scott Specht Studio Architecture Spect Harpman Architects entworfene „Zero House“ ist ein 200 Quadratmeter großes Fertighaus, das vollkommen autonom und umweltfreundlich ist. Das Dach besteht aus Sonnenkollektoren, die Strom liefern, sodass Sie sich keine Gedanken über den Strom machen müssen. Der Strom wird dann in einem Batterie-Backup gespeichert. Einmal vollständig aufgeladen, kann das Haus eine Woche lang ohne einen Hauch von Sonnenlicht effizient betrieben werden. Auf dem Dach befindet sich auch ein Regenwassertank, der mehr als 10 Kubikmeter Wasser sammelt. Das Erdgeschoss, wenn es mit einer Einheit zur Kompostierung von Abfällen ausgestattet ist. Der Rest des Hauses verfügt über energiesparende Designstrategien wie viel Tageslicht (LED-Leuchten werden für Kunstlichtanforderungen verwendet), unglaublich energieeffiziente Wandbaugruppen (R-58), dreifach verglaste Fenster und ein kompaktes Design (Reduzierung des Gesamtenergiebedarfs) ). Erste Studien zeigen, dass das Haus für rund verkaufen wird 350.000 US-Dollar. - Via - Treehugger & Materialicio





    Vorheriger Artikel
    Zenkaya Fertighütten