Startseite » Dekorationsideen » Unkonventionelle und doch elegante Wendeltreppe aus Eichenholz von Paul Coudamy

    Unkonventionelle und doch elegante Wendeltreppe aus Eichenholz von Paul Coudamy



    Der französische Designer Paul Coudamy entwarf diese unkonventionelle Wendeltreppe aus Eichenholz in einem Privathaushalt in Paris, Frankreich. Sein Konzept, das Funktionalität und Ästhetik auf elegante Weise vereint, verbindet das Erdgeschoss mit dem ersten Stock in praktisch jeder erdenklichen Umgebung wie Häusern, Ateliers, Läden oder jedem anderen verfügbaren Wohnraum. Das Herzstück bilden die fächerförmigen Trades, die unten breit und oben schmal sind. Diese atemberaubende Treppe, die sowohl Eleganz als auch Einfachheit vereint, ist ein skulpturales Kunstwerk. Wir haben viele gesehen, aber ehrlich gesagt, nur wenige haben es geschafft, unsere Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

    Die auffällige Materialkombination aus dunklem Metall und Eiche (die die organische Ausstrahlung des Gegenstands verstärkt) sowie das originelle Design runden das elegante / raffinierte Erscheinungsbild der Treppe ab. Das Fehlen von Handläufen, die spiralförmige Form und die Enge (oben) verwandeln es in eine Adrenalinquelle, die auch seinen charakteristischen (unkonventionellen) Charakter hervorhebt. Dies ist definitiv einer der Punkte, die einfach nicht unbemerkt bleiben können!