Startseite » Dekorationsideen » Unweltliche Fitness-Kletterwand mit seltsamen Herausforderungen in Tokio

    Unweltliche Fitness-Kletterwand mit seltsamen Herausforderungen in Tokio

    Es ist richtig, dass Fitnessclubs heutzutage fast alles tun würden, um Kunden zu beeindrucken und anzuziehen. Aber diese Idee stößt an die Grenzen der Kreativität und bringt etwas wirklich Einzigartiges. Die Menschen in den Bildern unten sehen ziemlich ungewöhnlich aus, wenn sie das tun, was sie tun. Denken Sie jedoch daran, dass dies eine sehr effiziente Sportart mit sofortigen Ergebnissen ist. Die ungewöhnliche Kletterwand darunter ist nur eines der „Accessoires“ des viel diskutierten Illoiha Omotesando-Fitnessclubs in Tokio und wurde von Nendo entworfen. Anstelle der üblichen felsigen Halteelemente weist diese Wand viele unerwartete Objekte auf, die der Kletterer auf jeden Fall als ... treibend empfinden wird.

    Hier ist die offizielle Projektbeschreibung von Nendo: Um das ursprüngliche Markenkonzept von „Schön werden durch Bewegung“ zum Ausdruck zu bringen, haben wir das Thema „Klettern in Omotesando“ gewählt und ein Design entwickelt, das das Missverhältnis zwischen einem harten Outdoor-Sport und Tokios Modeviertel zu seinem Vorteil nutzt. Anstelle der üblichen rauen und naturbelassenen Kletterwand kamen wir auf die Idee, Interieurelemente wie Bilderrahmen, Spiegel, Hirschköpfe, Vogelkäfige und Blumenvasen zu verwenden, um eine herausfordernde Wand mit schwer zu findenden Griffen und ungewöhnlichen Fingern zu schaffen Griffe. Wir hoffen, dass unsere einzigartige Kletterwand im Omotesando-Stil Neulinge dazu inspiriert, den Sport auszuprobieren, und mit Stil eine neue Welle der Fitness einsetzt.