Startseite » Dekorationsideen » Das vegane Restaurant in Madrid bietet eine aufregende vergängliche Installation

    Das vegane Restaurant in Madrid bietet eine aufregende vergängliche Installation


    Es ist aufregend, durch die Straßen Madrids zu wandern, diese prächtige Stadt der Kultur und der Siestas. Eine Stadt voller Leben und Farben macht neugierig und bereit für eine Entdeckungsreise. Das Beste an einer so dynamischen Stadt ist, dass Sie die Möglichkeit haben, auf beeindruckende Gebäude, einzigartige Cafés und aufregende Orte zu stoßen. Als wir im Internet nach coolen Spots in Madrid suchten, landeten wir auf Polkadot, wo wir etwas fanden, das unsere Aufmerksamkeit auf sich zog. Wir fanden ein interessantes veganes Restaurant, Rayén Vegano, mit einer kreativen und kurzlebigen Installation, die zufällig den Eingang des Restaurants markiert.

    Die Installation ist ein Projekt, auf das Sie von (fos) einem multidisziplinären Künstlerteam aufmerksam gemacht werden. "Fos" steht auf Griechisch für "leicht" und auf Katalanisch für "geschmolzen". Es ist auch der Name dieser bemerkenswerten Installation, die aus einfachen Gegenständen wie gelbem Klebeband, bemalten Dekorelementen, Ananas und einer Lampe besteht. Alles zusammen ergibt die Illusion von Licht, „ein visuelles Spiel zwischen Perspektive und farbigen Volumen, das den Look gewonnen hat.“ Beeindruckend, nicht wahr??