Startseite » Dekorationsideen » Was ist zu tun, bevor ich es tue? Wichtige Tipps für das Kombinieren von Haushalten

    Was ist zu tun, bevor ich es tue? Wichtige Tipps für das Kombinieren von Haushalten



    Bild: Oliver Burns
    Sie und Ihr Lebensgefährte ziehen also zusammen… Glückwunsch! Obwohl das Zusammenlegen von Haushalten eine entmutigende Aufgabe sein kann, insbesondere wenn Sie beide ein Leben lang mit Besitztümern zu kämpfen haben, muss der Prozess nicht überwältigend sein - alles, was Sie tun müssen, ist ein wenig Planung und Voraussicht.
    Im Folgenden finden Sie einige Tipps zum Kombinieren von Haushalten (und Möbeln sowie Dekorationsstilen), um sicherzustellen, dass der gemeinsame Einzug in Ihr Zuhause für Sie beide von Anfang bis Ende eine positive Erfahrung ist.

    Bild: UBuildIt Austin West

    Beurteilen Sie das Eigentum vor dem Umzug

    Eine der größten Hürden bei der Zusammenlegung von zwei Haushalten ist die Menge an Sachen, die Sie beide im Laufe der Jahre angesammelt haben - viel zu viel, um damit fertig zu werden, während der Umzugswagen draußen geparkt ist. Machen Sie rechtzeitig vor dem großen Tag eine Bestandsaufnahme Ihrer Sachen, damit es keine Überraschungen gibt.
    Jeder von euch sollte seine Sachen einzeln durchgehen. Befreien Sie sich von allem, was in Ihrem neuen Zuhause nicht gebraucht wird, und erstellen Sie eine kurze Liste sentimentaler, unverzichtbarer Gegenstände, denen Sie einen wichtigen Platz einräumen möchten. Besprechen Sie anschließend Ihre Inventare und respektieren Sie vor allem die Wünsche Ihres Partners.

    Bild: Rikki Snyder

    Lassen Sie den Weltraum Kompromisse machen

    Auf beiden Listen befinden sich mit Sicherheit mehr als ein paar doppelte Einträge, besonders wenn Sie eine Weile alleine gelebt haben. Anstatt darüber zu streiten, wessen Couch am bequemsten ist, sollten Sie Ihren neuen Raum entscheiden lassen, welches Teil bleiben soll.
    Denken Sie realistisch über die Größe, Form und Ästhetik Ihres neuen Hauses nach. So wie eine riesige, L-förmige Couch möglicherweise nicht die beste Wahl für eine winzige Wohnung ist, werden moderne Möbel in einem historischen Gebäude, das voller uriger Reize ist, wahrscheinlich fehl am Platz erscheinen. Wenn Sie Zweifel haben, denken Sie daran, dass es immer eine Option ist, alles zu verkaufen und neu anzufangen.

    Bild: Adrian Wilson

    Finden Sie einen Stil, den Sie beide mögen

    Es versteht sich von selbst, dass Ihr neues Zuhause ein Spiegelbild Ihrer beiden Stile sein sollte. Für manche bedeutet dies, einen vielseitigen Look zu kreieren, durch den die Persönlichkeit eines jeden Menschen erstrahlen kann. Für andere bedeutet es, sich für etwas Neues zu entscheiden, das jeder Ihrer Ästhetiken gefällt.
    Nehmen Sie sich etwas Zeit, um gemeinsam durch die Websites für Wohndesign (wie Freshome) zu stöbern und herauszufinden, ob Sie eine Ästhetik finden, der Sie beide zustimmen. In dem seltenen Fall, dass es nicht viele Gemeinsamkeiten gibt, stellen Sie sicher, dass jede Person einen bestimmten Bereich hat, in dem sie für die Auswahl des Dekors verantwortlich ist.

    Bild: Mike Schaap Builders
    Das Kombinieren von Haushalten mit einem bedeutenden Anderen kann sich wie eine große Tortur anfühlen, aber es ist nur ein wenig Vorbereitung erforderlich. Indem Sie diese Aufgaben mit der richtigen Einstellung angehen und diese Tipps befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Umzug für alle Beteiligten zu einem angenehmen Erlebnis wird!