Startseite » Dekorationsideen » JA und NEIN in einer typografischen Skulptur von Markus Raetz

    JA und NEIN in einer typografischen Skulptur von Markus Raetz


    Wenn man wirklich Leute liest, wird es nicht seltsam erscheinen, dass "nein" manchmal "ja" bedeutet und umgekehrt. Diese typografische Skulptur von Colossal wurde vom Bildhauer und Konzeptkünstler geschaffen Markus Raetz und würdigt Illusion und Relativität. In dieser speziellen Arbeit lautet das Wort "JA" aus einem anderen Blickwinkel "NEIN". Wir finden dieses Konzept sehr ansprechend und glauben, es wäre eine großartige Ergänzung in einem Bürogebäude oder sogar in einem kleineren Arbeitsbereich. Es ist genial, lustig und motivierend. Markus Raetz hat eine Reihe von Ja / Nein-Skulpturen in verschiedenen Sprachen geschaffen. Das Konzept wurde weiterentwickelt und der Künstler dachte auch daran, "TODO" (alles) in "NADA" (nichts) umzuwandeln. Oder umgekehrt, je nachdem, wie Sie die Dinge sehen. Würden Sie eine solche moderne Skulptur in Ihr Zuhause einbetten??