Startseite » Freshome ist das Beste » Was ist ein LEED-zertifiziertes Zuhause?

    Was ist ein LEED-zertifiziertes Zuhause?



    Ist ein LEED-Zuhause das Richtige für Sie? Bildquelle: Jeffers Design Group
    LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) ist ein Zertifizierungsprogramm für umweltfreundliches Bauen. Innerhalb dieses Zertifizierungsprogramms gibt es zahlreiche Stufen und Ratings, die erstklassige Gebäudestrategien für Wohnungen, Büros, Neubauten, Schulen, Krankenhäuser, den Einzelhandel und vieles mehr auszeichnen.
    LEED ist so konzipiert, dass es flexibel und weitreichend ist. Es öffnet die Türen für ALLE Entwicklungsprojekte und ermöglicht es ihnen, umweltfreundlicher zu werden und ihren CO2-Fußabdruck zu verringern. Der US Green Building Council hat dieses Klassifizierungssystem entwickelt, um umweltfreundliche Bauweisen zu fördern, und die Reaktion scheint positiv zu sein. Ohne es zu bemerken, haben Sie vielleicht schon einen Fuß in eines der berühmten LEED-Gebäude gesetzt. Wenn Sie im Chicagoer Sears Tower, im New Yorker Empire State Building, in Olympic Villages in Peking / Vancouver oder am Boston Logan Airport (um nur einige zu nennen) waren, dann waren Sie in einem LEED-Gebäude.
    Möchten Sie Geld sparen, Ihr Zuhause wertvoller machen und die Welt für Ihre Kinder verbessern? Natürlich würden Sie, also lesen wir, warum die LEED-Zertifizierung ein Weg ist, den Sie für Ihr Zuhause in Betracht ziehen sollten:

    Rette die Welt und dein Taschenbuch mit einem LEED-Zuhause. Bildquelle: Null Energie

    Warum möchten Sie ein LEED-zertifiziertes Zuhause??

    Warum möchten Sie nicht selbstsüchtig ein LEED-zertifiziertes Zuhause? Vergessen Sie die Umwelt für eine Minute und lassen Sie uns alle persönlichen Vorteile besprechen, die Sie von einem LEED-Zuhause erhalten können:
    • Jeder Teil eines LEED-Hauses ist versiegelt und isoliert, wodurch Sie eine Menge Geld für das Heizen und Kühlen zu Hause sparen.
    • Niedrig fließende Duschköpfe, Wasserhähne und Toiletten in LEED-Häusern bedeuten niedrigere Wasserrechnungen und weniger Energie zum Erhitzen des Wassers.
    • Die Luft, die Sie atmen, ist dank LEEDs Engagement, keine giftigen Chemikalien in Ihrem Zuhause zu verwenden, besser.
    • Allergene werden durch Feuchtigkeitskontrollen in Innenräumen, die das Wachstum üblicher Schimmelpilze verhindern, auf ein Minimum reduziert.
    • Die Luftqualität wird auch durch Belüftung verbessert, die die Außenluft einbringt.
    • LEED-Häuser werden in unmittelbarer Nähe von Wander- und Radwegen gebaut
    • LEED-Häuser haben einen viel höheren Wiederverkaufswert und verkaufen sich schneller
    • Insgesamt sind LEED-Häuser billiger zu leben.
    Wir sind überzeugt, wie steht es mit Ihnen? Sehen wir uns das Bewertungssystem an, um mehr über die LEED-Zertifizierung für Ihr Zuhause zu erfahren:

    Es gibt so viele Gründe, ein LEED-Zuhause zu lieben. Bildquelle: Nischen-Interieurs

    LEED-Bewertungssystem für Eigenheime

    Um alle möglichen Projekte zu erreichen, hat die LEED-Zertifizierung 5 Bewertungssysteme: Gebäude und Design, Innenarchitektur und Bau, Gebäudebetrieb und -wartung, Nachbarschaftsentwicklung und Wohnungen.
    Dann gibt es 4 Zertifizierungsstufen - Silber, Gold, Platin und Zertifiziert. Sie verdienen Credits für bestimmte Artikel, Projekte oder Ergänzungen, die in Ihrem Zuhause enthalten sind, und die Anzahl der Credits / Punkte, die Sie erhalten, entspricht der Zertifizierungsstufe, die Ihr Zuhause erreicht.
    Im Wesentlichen liegt es an Ihnen, wie weit Sie gehen möchten. Wenn Sie ein vollständig zertifiziertes Zuhause wünschen, implementieren Sie die Tools in Ihrem Zuhause, um die erforderlichen Credits zu verdienen. Beachten Sie jedoch Folgendes: Jedes LEED-Haus ist grün, unabhängig davon, wo es sich im Bewertungssystem befindet. Sie müssen den Kostenvorteil abwägen, um wie viel höher der Rang ist, den Sie erreichen möchten.

    Es gibt viele Ebenen von LEED-Häusern. Es liegt an Ihnen, wie weit Sie gehen möchten. Bildquelle: Neues Thema

    Wie unterscheidet sich LEED von einem grünen Zuhause??

    Ein grünes Zuhause kann Low-Flush-Toiletten oder Sonnenkollektoren auf dem Dach haben, wodurch es als grün bezeichnet wird, während ein LEED-Zuhause allumfassend ist. Ein LEED-Haus ist eines, das von oben nach unten und von innen nach außen grün ist.
    Anstatt sich auf einen Aspekt wie Heizen und Kühlen zu konzentrieren, ist ein LEED-Haus beispielhaft in Bezug auf Energieeffizienz, Wassernutzung, Luftqualität, Baumaterialien, Platzierung und Nutzung - im Wesentlichen alles! Die LEED-Zertifizierung wird im Gegensatz zu anderen umweltfreundlichen Zertifizierungsprogrammen streng getestet und ist schwer zu erreichen.
    Tatsächlich wird jedes LEED-Haus gründlich inspiziert und getestet, um sicherzustellen, dass es den strengen Standards entspricht. Das Erreichen eines LEED-Status bringt Ihr Zuhause auf den Höhepunkt der Umweltzertifizierung - es ist das Beste, was es gibt.

    LEED-Häuser unterscheiden sich von normalen Green-Häusern, da sie in Bezug auf umweltfreundliche Technologien und Produkte von innen und außen umfassend sind. Bildquelle: DNM Architect

    Wie man anfängt

    Mit all diesen Informationen fühlen Sie sich möglicherweise überfordert und fragen sich, wie ich diesen Status der Superlative erreiche. Hier ist das Tolle - Sie müssen es nicht alleine tun. Es gibt zertifizierte LEED-Profis, die über fundierte Kenntnisse und Schulungen verfügen, um die LEED-Zertifizierung für Ihr Zuhause zu erlangen.
    Durchsuchen Sie am besten das Verzeichnis, um einen ordnungsgemäß zertifizierten LEED-Berater zu finden. Es gibt viele Leute, die versuchen, sich als LEED-Architekten, Bauherren usw. zertifizieren zu lassen. Machen Sie also Ihre Recherchen und finden Sie diejenige, die die meiste Erfahrung in Ihrer Art von Projekt hat. Sie möchten keine kostspieligen Fehler machen.
    Wenn das Wissen zunimmt und sich die Technologie weiterentwickelt, treten neue Gebäudeeigenschaften und Raten auf. Stellen Sie daher sicher, dass Sie jemanden einstellen, der mit allen Fortschritten in Bezug auf grüne Technologien Schritt hält.
    Wenn Sie planen, Ihr bestehendes Haus in ein LEED-zertifiziertes Haus umzuwandeln, beachten Sie, dass es umfangreich und unordentlich sein kann. Green Compliance Plus warnt davor, dass LEED für den Umbau von Eigenheimen eine vollständige Entkalkung der Wände, der Decke, der HLK-Systeme (Heizung, Lüftung und Klimaanlage) und der Wassersysteme zur Folge haben kann.

    Lassen Sie sich von einem LEED-zertifizierten Fachmann beraten. Bildquelle: Hill Construction Company
    Ist ein LEED-Zuhause für Sie? Bevor Sie sich entscheiden, müssen Sie eine Menge abwägen. Wünschen Sie sich ein Zuhause mit sauberer Luft, besserer Effizienz und geringeren Lebenshaltungskosten? Möchten Sie Ihren Einfluss auf die Welt verringern? Wenn Sie diese Fragen mit "Ja" beantwortet haben, sollten Sie sich vielleicht mit der LEED-Zertifizierung Ihres Hauses befassen.
    Denken Sie daran, dass es eine lange, mühsame und mühsame Aufgabe ist, ein bestehendes LEED-Haus zu zertifizieren. Vielleicht ist es am besten, sich den Bau eines solchen von Grund auf anzuschauen? Suchen Sie nach Fachleuten mit LEED-Zertifizierung, die Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung unterstützen, und lassen Sie sich von anderen Green Homes inspirieren.
    Würden Sie diese Schritte durchführen, um Ihr LEED-Zertifikat für zu Hause zu erhalten? Scheint es dir das wert zu sein??