Startseite » Freshome ist das Beste » Warum kreative Leute unordentliche Häuser haben

    Warum kreative Leute unordentliche Häuser haben



    Wie sieht Ihr Büro aus? Sie werden überrascht sein, dass saubere Büros nicht der Schlüssel zum Erfolg sind. Bildquelle: D Richards Interiors
    Endlich haben wir eine Entschuldigung für all diese Papierstapel, Spinnweben und Unordnung - hinter all dem Chaos steckt ein kreativer Kopf.
    Es gibt eine ganze Branche, die darauf aufgebaut ist, Menschen dabei zu helfen, sich zu organisieren - sogar Fernsehsendungen, die die extreme Unordnung von Hortern aufweisen. Aber ist es möglich, dass diese unordentlichen Leute einfach zu beschäftigt damit sind, kreativ zu sein, von einer ursprünglichen Idee zur nächsten zu springen - ohne dazwischen Zeit zum Reinigen zu haben??
    Schauen wir uns an, was wirklich im Kopf kreativer Menschen vorgeht - ist es chaotisch oder ein Mastermind? Aber betrachten Sie zuerst dieses Zitat von Albert Einstein- Wenn ein überfüllter Schreibtisch das Zeichen eines überfüllten Geistes ist, was sollen wir dann von einem leeren Schreibtisch halten??

    Laut Albert Einstein ist im Kopf der Person, die an einem leeren Schreibtisch arbeitet, nicht viel los. Bildquelle: Leslie Goodwin

     Chaotisch Zimmer machen gute Ideen

    Ein Artikel in Elite Daily hat uns geholfen, die Theorie zu entkräften, dass unordentliche Menschen nur unorganisierte Wege zum Scheitern sind. Während der Artikel niemandem eine Entschuldigung gibt, um ein Durcheinander zu verursachen, zitieren sie eine Studie der Universität von Minnesota, die zeigte, dass durcheinandergebrachte Räume tatsächlich kreativeres Denken hervorriefen.
    Die Studie hat auch gezeigt, dass Menschen in einem chaotischen Umfeld gegen den Strich gehen und ihren Verstand einsetzen, um neue, unkonventionellere Ideen zu entwickeln. Wollen wir nicht alle unkonventionell sein und uns das nächste große Ding einfallen lassen? Vielleicht sollten Sie ein paar Papiere auf Ihrem Schreibtisch herumwerfen und nachsehen, was passiert?
    Nun, es ist zweifelhaft, dass ein vorsätzliches Durcheinander alles andere als Frustration zur Folge hat - besonders wenn Sie ein natürlicher, ordentlicher Freak sind. Aber zumindest gibt es eine Erklärung für die Person in Ihrem Büro, deren Schreibtisch wie ein Minenfeld aussieht. Tatsächlich sind diese unordentlichen Mitarbeiter möglicherweise Ihr größter Karrierewettbewerb und nicht der Außenseiter, von dem Sie annehmen, dass er sie sind.
    Aber was ist mit den überaus kreativen Innenarchitekten und Architekten, deren Typ-A-Persönlichkeiten einen sauberen, gut organisierten Arbeitsplatz benötigen? Was sagt das über sie aus? Wir sind uns nicht sicher, aber lesen Sie weiter unten, um mehr über den Zusammenhang von Unordnung und Kreativität zu erfahren.

    Diese unordentlichen Mitarbeiter sind möglicherweise Ihr größter Karrierewettbewerb und nicht der Außenseiter, den Sie für Image Source: Roberts Architects Ltd halten

     Großes Genie versteckt sich unter Unordnung

    Hast du jemals den Film A Beautiful Mind gesehen? Einfach ausgedrückt handelt es sich um einen Mann, der ein absolutes Genie ist, aber unter der Diagnose einer Schizophrenie leidet. Er verbringt einen großen Teil seines Lebens damit, verschlüsselten Code zu lösen und mathematische Gleichungen auf Tafeln zu schreiben, die von unordentlichen Stapel von Büchern und Papieren umgeben sind. Im Grunde scheint dieser Typ überall zu sein, aber in Wahrheit hat er einen schönen kreativen Verstand, der zu Gedanken und Ideen fähig ist, die die meisten nicht sind.
    Hast du von dem Sprichwort gehört?, Wahnsinn ist neben Genie?  Im Gegensatz dazu ist das Sprichwort, Sauberkeit ist das halbe Leben.  Auf welcher Seite des Spektrums stehen Sie? Bist du der kreative, etwas verrückte, der von einem wahnsinnigen Durcheinander umgeben ist? Oder bist du der Organisierte mit dem Heiligenschein auf dem Kopf??
    In beiden Fällen können große Dinge von diesen beiden Persönlichkeiten ausgehen. Während Kreative damit beschäftigt sind, das nächste große Ding zu erarbeiten, regieren die organisierten die Welt - sie sind die gewissenhaften, die dafür sorgen, dass alles erledigt wird. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Chaos und Kreativität Hand in Hand gehen, sprechen die Google-Bilder der Schreibtische von Albert Einstein, Steve Jobs und Mark Twain für sich.

    Während Kreative damit beschäftigt sind, das nächste große Ding zu erarbeiten, regieren die organisierten die Welt - sie sind die gewissenhaften, die dafür sorgen, dass alles erledigt wird. Bildquelle: Astro Design

     Der kreative Prozess ist chaotisch

    Natürlich sind kreative Leute chaotisch! Haben Sie schon einmal ein Bild gemalt, ohne es unsauber zu machen? Oder Sie haben eine Abschlussarbeit geschrieben, ohne den Rest Ihres Lebens in den Ruin gleiten zu lassen (einschließlich Wäsche, Geschirr putzen usw.).?
    Kreativität ist von Natur aus chaotisch. Bitten Sie Ihr Kind, sich ein Bild von Ihnen zu machen und ihm Kleber, Schere, Farbe und Glitzer anzubieten. Raten Sie, was Sie bekommen? Eine schöne, einzigartige Kreation UND ein sehr großes Durcheinander.
    Eine Studie von Graham Wallas, The Art of Thought, wird oft zitiert, wenn es um kreative Köpfe geht. Die Studie versucht, dem kreativen Geist Ordnung zu verschaffen und herauszufinden, was ihn bewegt, indem sie dem kreativen Prozess 4 Stufen zuweist und ihn mit 3 Superfaktoren der Persönlichkeit kombiniert. Es ist lustig, weil das Studium zwar langwierig und anspruchsvoll ist, aber ziemlich chaotisch (immerhin wurde es von einem Kreativen gemacht). Es ist egal, wie wir mit dem Thema Kreativität umgehen, wir machen uns die Hände schmutzig.

    Kreativität ist von Natur aus chaotisch. Bitten Sie Ihr Kind, sich ein Bild von Ihnen zu machen und ihm Kleber, Schere, Farbe und Glitzer anzubieten. Raten Sie, was Sie bekommen? Eine schöne, einzigartige Kreation UND ein sehr großes Durcheinander. Bildquelle: Torie Jayne

     Sollten wir versuchen, unsere Tat aufzuräumen??

    Hier ist die eigentliche Frage: Können wir auf diese chaotische Weise weitermachen oder sollten wir unsere Taten bereinigen??
    Nun, es gibt keine eindeutige Antwort auf diese Frage. Einerseits, wie die Forscherin Kathleen Vohs bewiesen hat, verursacht Unordnung kreatives, unkonventionelles Denken. Aber, und das ist ein großes Problem, die Studie hat auch gezeigt, dass diejenigen im Reinraum mit größerer Wahrscheinlichkeit wohltätigen Zwecken dienen, einen gesunden Snack (über Junk Food) wählen und über alles konventionellere Entscheidungen treffen.
    Es besteht kein Zweifel, unsere Umwelt beeinflusst unsere Entscheidungen. Wenn Sie sich also besser organisieren und das Durcheinander reduzieren möchten, ist es möglicherweise eine gute Idee, ein wenig aufzuräumen. Dies könnte zu einem gesünderen und wohltätigeren Lebensstil führen. Wenn Sie befürchten, dass ein sauberer Raum Ihre kreativen Säfte tötet, sollten Sie erwägen, Ihren Arbeitsbereich unordentlich zu halten, aber den Rest Ihres Lebensraums aufzuräumen.

    Wie die Forscherin Kathleen Vohs bewiesen hat, verursacht Unordnung kreatives, unkonventionelles Denken, aber sollten wir unsere Taten ein wenig aufräumen? Bildquelle: In der Schöpfung
    Vielleicht sollten wir die Negativität des Wortes "chaotisch" verbieten und es durch das Wort "kreativ" ersetzen? Wenn Sie dann das nächste Mal einen Raum betreten, um von einem Durcheinander begrüßt zu werden, sagen Sie sich einfach, dass dies ein Raum ist, in dem die Schöpfung inspiriert wurde!
    Bist du ein kreatives Genie? Wenn ja, planen Sie, Ihre Tat aufzuräumen oder unordentlich zu bleiben?