Startseite » Freshome ist das Beste » Warum grüne Architektur die perfekte Investition für Ihr Zuhause ist

    Warum grüne Architektur die perfekte Investition für Ihr Zuhause ist



    Nachhaltigkeit ist eine Investition, die für die Zukunft und die Finanzen Ihrer Familie sinnvoll ist. Bild über: Abramson Teiger Architects
    Wir alle möchten der Umwelt helfen - oder zumindest wissen wir, dass wir es sollten - aber wenn es darum geht, nachhaltige Praktiken tatsächlich umzusetzen, scheint die Aufgabe oft zu entmutigend. Insbesondere die grüne Architektur hat den unglücklichen Ruf, zu schwierig und kostspielig zu sein, um sie in Ihrem eigenen Zuhause zu implementieren.
    Diese Annahme könnte jedoch nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Wir zeigen Ihnen, warum umweltbewusstes Wohnen die intelligenteste Investition ist, die Sie tätigen können.
    Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie nachhaltige Architektur Ihre Lebensqualität verbessert, Geld spart und natürlich der Umwelt hilft. Es gibt wirklich keinen Nachteil zu diesem. Nachdem Sie die Vorteile im Folgenden gesehen haben, werden Sie Ihren CO2-Fußabdruck in den Griff bekommen.

    Nicht alle nachhaltigen Häuser sind hochmodern. Dieses traditionelle Äußere ist LEED-zertifiziert. Bild über: William Johnson Architect

    Nachhaltigkeit spart Geld

    Lassen Sie uns für eine Sekunde wirklich ehrlich werden: Budget ist das Endresultat aller. Nachhaltiges Wohnen ist zwar theoretisch schön, für den durchschnittlichen Hausbesitzer jedoch nur dann attraktiv, wenn es auch rentabel ist. Glücklicherweise ist nachhaltiges Leben eine der klügsten finanziellen Entscheidungen, die Ihre Familie treffen kann. Werfen Sie einen Blick auf die folgende Aufschlüsselung der Einsparungen:
    • Schnelle Amortisation der Investition: McGraw Hill Construction's Green Outlook 2011 ergab, dass sich der ROI für umweltfreundliche Bauwerke bei bestehenden Projekten im Durchschnitt um 19,2% und bei neuen Projekten im Durchschnitt um 9,9% im Vergleich zu den herkömmlichen Projekten verbesserte.
    • Niedrigere Lebenshaltungskosten: Nachdem die anfänglichen Kosten wieder hereingeholt wurden, schlägt der World Green Building Council vor, dass die Einsparungen beim Energieverbrauch zwischen 4 und 16 US-Dollar pro Quadratfuß liegen und die Einsparungen beim Wasserverbrauch bis zu 2 US-Dollar pro Quadratfuß betragen könnten.
    • Erhöhter Wiederverkaufswert: Eine kürzlich vom Earth Advantage Institute durchgeführte Studie ergab, dass energieeffiziente Häuser 8% mehr verkauften als nicht zertifizierte Häuser.
    Um noch mehr Geld zu sparen, machen Sie Ihre Hausaufgaben, bevor Sie mit den Renovierungsarbeiten beginnen. Der Vorstoß zum Umweltschutz hat zu zahlreichen Steueranreizen und Nachlässen bei den Baukosten für nachhaltige Projekte geführt. Erforschen Sie die Unternehmen gründlich und stellen Sie sicher, dass Sie sie nach ihren Vorteilen fragen.

    Durch die Installation einiger Sonnenkollektoren werden Ihre Heiz- und Kühlkosten drastisch gesenkt. Bild über: Bertram Architects

    Grüne Gebäude sind gesund

    Was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass eine Investition in ein nachhaltiges Zuhause eine einfache Möglichkeit wäre, Ihre Familie glücklich und gesund zu halten? Nun, das stimmt. Grüne Gebäude bieten ein saubereres Wohnumfeld, das sich positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Familie auswirkt.
    Die Luftqualität ist in Bezug auf die Gesundheit enorm. Während wir Gebäude benutzen, sammeln sich weniger als erwünschte Schadstoffe - Schimmel, Kohlenmonoxid, Dämpfe von chemischen Reinigern - in der Luft an. Eine Überexposition gegenüber diesen Elementen hat zu einer Zunahme von Kopfschmerzen, Müdigkeit und Allergien geführt.
    Da grüne Gebäude eine verbesserte Belüftung und bessere Sonneneinstrahlung von außen bieten, treten Symptome dieses „kranken Gebäudesyndroms“ seltener auf. Tatsächlich ergab eine Studie der Boston Housing Authority, dass die Wahrscheinlichkeit von Krankmeldungen bei Bewohnern grüner Gebäude selbst in der Hochsaison der Grippe um 47% geringer war.
    Als zusätzlichen Bonus wurde bekannt, dass dieselbe starke Sonneneinstrahlung Temperaturschwankungen und Außengeräusche reduziert. Dies ist ein Schritt in Richtung Schaffung einer komfortablen und friedlichen Umgebung, die Ihre Familie verdient.

    Nachhaltige Häuser bieten in der Regel viel natürliches Licht, da sie eine hervorragende Quelle für Vitamin D sind. Image Via: WA Design

    Sie verbessern die Umwelt

    Es gibt ein altes Sprichwort, „Wir erben die Erde nicht von unseren Vorfahren. Wir leihen es uns von unseren Kindern aus. “ Wenn Sie so darüber nachdenken, müssen wir uns alle darauf konzentrieren, Strategien für eine sauberere Umwelt umzusetzen, die lange anhält.
    Dieser Push muss so schnell wie möglich beginnen. Besonders düster war der jüngste Wirkungsbericht des zwischenstaatlichen Gremiums für Klimawandel. Es stellte sich heraus, dass der Klimawandel keine Sorge mehr für die Zukunft ist - er ist da. Was noch schlimmer ist, ist, dass einige seiner Auswirkungen irreversibel sind, insbesondere im Hinblick auf immer strengere Temperaturen, schnell steigende Meeresspiegel und das Aussterben aufgrund der Entwaldung.
    Nachhaltige Architektur hat jedoch einen Weg gefunden, um diesen Veränderungen entgegenzuwirken, indem Systeme implementiert werden, die unsere Energieemissionen auf ein Minimum beschränken, saubere Energie aus erneuerbaren Ressourcen erzeugen und Baumaterialien wiederverwenden, die sonst zu Abfall geworden wären.

    Ein umweltfreundliches Zuhause reduziert die Energieemissionen bei der Wiederverwertung von Abfällen. Bild über: Window World

    So fangen Sie an, grün zu leben

    Okay, also haben wir Sie überzeugt, sich ernsthaft mit grüner Architektur zu befassen. Großartig! Jetzt lautet die Frage:Wie fange ich überhaupt so etwas an? “ Wir haben das abgedeckt. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Komponenten, die in grünen Häusern normalerweise verwendet werden. Fühlen Sie sich frei, es als Ausgangspunkt zu verwenden.
    • Angemessene Sonneneinstrahlung im gesamten Bauwerk
    • Eine alternative Energiequelle wie Sonnenkollektoren oder eine Windkraftanlage
    • Lüftungssysteme für optimales Heizen und Kühlen
    • Sanitärarmaturen mit geringem Durchfluss
    • Energieeffiziente Fenster, Geräte und Beleuchtung
    • Ein Sammelsystem für Regenwasserablauf
    • Ein nutzbarer Garten oder eine Grünfläche
    • Landschaftsbau, der nur wenig Wasser verschwendet
    • Konzentrieren Sie sich beim Bauen auf kleinere Häuser, die eine effizientere Raumnutzung bieten
    • Verwendung lokaler, recycelter Materialien in Bau und Design
    Auch wenn Sie gerade nicht an einem Ort sind, an dem Sie größere Umbauten für Ihr Zuhause vornehmen können, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, mit denen jeder seinen Abfall und die Betriebskosten sofort senken kann. Schalten Sie die Beleuchtung und die Elektronik aus, wenn Sie sie nicht verwenden, verpflichten Sie sich zum Recycling und zur Reduzierung des Verbrauchs von Altmaterialien und beauftragen Sie einen Energie-Auditor mit konkreten Empfehlungen, wie Sie Ihr Zuhause ein wenig umweltfreundlicher gestalten können. Dies ist ein Bereich, in dem jeder kleine Schritt etwas bewirkt. Probieren Sie es aus?

    Reduzieren Sie den Abfall, indem Sie sich für einen kleineren Grundriss entscheiden. Bild über: Birdseye Design
    Grüne Architektur hat den Ruf, trendy zu sein. Es ist eines dieser Dinge, die als cool angesehen werden, wenn man über das Gesamtbild nachdenkt, aber weniger praktisch ist, wenn es darum geht, Funktionen in das eigene Zuhause zu implementieren. Diese Annahme könnte jedoch nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Nachhaltiges Bauen spart nachweislich Geld, verbessert die Gesundheit und schont natürlich die Umwelt. Bei solchen Vorteilen ist es nur sinnvoll, Nachhaltigkeit als eine großartige Investition zu betrachten.
    Denken Sie beim nächsten Mal über Nachhaltigkeit nach? Wenn ja, welche Eigenschaften machen Ihr Zuhause umweltfreundlicher? Teilen Sie uns Ihren Rat in den Kommentaren mit.