Startseite » Freshome ist das Beste » Warum Wandkunst im Innendesign am wichtigsten ist

    Warum Wandkunst im Innendesign am wichtigsten ist



    Jeder Raum braucht einen Hauch von Wandkunst. Bild über: House & Homes Palm Springs Home Staging
    Zu oft sehen wir in der Innenarchitektur, dass Wandkunst als nachträglicher Einfall behandelt wird. Es ist das, was als letztes behandelt wird, lange nachdem der letzte Anstrich an den Wänden getrocknet ist und alle Möbel kunstvoll arrangiert wurden, wenn es überhaupt behandelt wird.
    Aber wir sind hier, um zu argumentieren, dass Sie durch den Abstieg von Wandkunst in die Seitenlinien eine erstaunliche Gestaltungsmöglichkeit verpassen. Bei sorgfältiger Auswahl kann die richtige Wandkunst für den gesamten Raum sorgen. Wagen wir es zu sagen, aber wir denken, dass Wandkunst im Innendesign am wichtigsten ist.
    Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, wenn Sie ein wenig nervös sind, Wandkunst in Ihren Entwurfsplänen eine so herausragende Rolle zuzuweisen. Verwenden Sie diesen Beitrag als Leitfaden für die genaue Auswahl von Teilen, die in Ihren vorhandenen Raum passen und ein harmonisches Interieur bieten.

    Wählen Sie immer Wandkunst, die Sie lieben. Bild über: Amy Lau Design

    Es bietet eine sofortige Farbpalette

    Die Auswahl einer Farbpalette kann eine der entmutigendsten Facetten bei der Gestaltung Ihres Interieurs sein. Die Menge an Farben, die in Ihrem örtlichen Baumarkt erhältlich ist, scheint absolut endlos zu sein. Es kann schwierig sein, die Möglichkeiten auf die Farben einzugrenzen, die am besten zu Ihrer Vision für den Raum passen.
    Unser bester Rat ist, die Farbchips hinter sich zu lassen und sich stattdessen auf die Suche nach Wandkunst zu konzentrieren. Sobald Sie ein Gemälde oder einen Wandbehang gefunden haben, den Sie absolut lieben, können Sie dieses Stück als Inspiration für die spätere Farbpalette Ihres Zimmers verwenden.
    Der erste Schritt besteht darin, zwei oder drei Farbtöne aus der Wandkunst auszuwählen, die Sie in Ihr Dekor integrieren möchten. Wählen Sie die dominierende Farbe sowie einige zusätzliche Schattierungen, die Sie als Akzente hervorheben möchten. Suchen Sie dann nach diesen Farben in den Gegenständen, mit denen Sie Ihren Raum dekorieren. Wenn Sie zusätzliche Hilfe benötigen, können Sie eine App wie ColorSnap verwenden, mit der Sie diese Farben den entsprechenden Farbtönen zuordnen können.

    Lassen Sie Kunst Ihre Akzentfarben hervorheben. Bild über: Emily Johnston Larkin

    Es schafft einen Schwerpunkt

    Eines der grundlegendsten Prinzipien der Innenarchitektur ist, dass jeder Raum einen Brennpunkt oder ein einzelnes Designelement benötigt, das den Blick sofort in den Raum lenkt und dem Betrachter ein Gefühl dafür gibt, was ihn erwartet. Es versteht sich von selbst, dass ein großes Stück Wandkunst diese Position problemlos erfüllen könnte.
    Stellen Sie sich vor, Ihr Lieblingskunstwerk hängt über dem Kamin in Ihrem Wohnbereich oder steht stolz über dem Bett in Ihrer Mastersuite. Alternativ kann eine kreative Galeriewand einen traditionelleren Essbereich aufpeppen, oder ein paar hängende Wandteppiche verleihen einem Sitzbereich eine gemütliche Atmosphäre.
    Bei der Auswahl eines Kunstwerks als Mittelpunkt für Ihren Raum ist die Größe das wichtigste Kriterium. Ein zu kleines Kunstwerk wird von den umgebenden Möbeln in den Schatten gestellt, und ein zu großes Kunstwerk sieht aus, als würde es übergießen. Stellen Sie sicher, dass Sie den verfügbaren Wandraum abmessen, damit Sie wissen, wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht.

    Verwenden Sie Kunst, um einen Mittelpunkt für den Rest des Raums zu schaffen. Bild-Via: Cristi Holcombe Interiors, LLC

    Es bringt ein Gefühl von Textur

    Denken Sie daran, dass nicht alle Wandbilder gleich sind. Während es sich bei einigen Stücken möglicherweise um zweidimensionale Gemälde oder ähnliches handelt, sollten Sie versuchen, Kunst in verschiedenen Medien zu finden, um ein unterschiedliches Gefühl von Textur in den Raum zu bringen.
    Neben Gemälden und Drucken sollten Sie auch Objekte wie Skulpturen oder Schattenkästen in Betracht ziehen, die dem Raum eine gewisse Tiefe verleihen können. Wenn Ihr Stil avantgardistischer ist, können Sie auch eine kleine Mixed Media-Installation mit Bildschirmen und digitaler Kunst in Betracht ziehen.
    Diese zusätzlichen Texturelemente können dazu beitragen, Ihrem Interieur das dringend benötigte visuelle Gewicht zu verleihen, das dabei hilft, den Raumton oder das Raumgefühl zu bestimmen. Bedenken Sie, dass raue Texturen eher dazu führen, dass sich ein Raum intim und geerdet anfühlt, während glatte Texturen einen glatteren, zurückhaltenderen Ton in den Raum bringen.

    Bleib nicht nur bei Gemälden. Experimentieren Sie mit verschiedenen Materialien. Bild über: Mead Design

    Es lässt den Raum fertig erscheinen

    Denken Sie an einige der weniger als zusammengestellten Innenräume, die Sie gesehen haben. Vielleicht eine Studentenwohnung oder einen ersten Erwachsenenplatz nach Abschluss der Schule. Wahrscheinlich fühlten sich diese Räume an den Rändern etwas rau und etwas unvollendet an. Vermutlich hatten sie auch überwiegend weiße Wände.
    Wandkunst ist das Abschlusselement, das dazu beitragen kann, einen Raum zusammenzuziehen und ihm das Gefühl zu geben, vollständig zu sein. Es ist das gewisse Extra, das Ihren Raum von einem funktionalen Erscheinungsbild bis zu einem Erscheinungsbild verändern kann, das die Seiten eines Interior Design-Magazins schmücken sollte.
    Der Schlüssel ist, ein Kunstwerk oder einen anderen Wandbehang zu wählen, der zum Dekorationsstil passt, den Sie bereits für den Raum gewählt haben. Danach dreht sich alles um die Auswahl der Dekoration, die Sie lieben und die Sie noch viele Jahre lang an Ihrer Wand hängen sehen werden.

    Kunst hilft, einen fertigen Raum von einem zufälligen Raum zu trennen. Bild über: Arnal Photography
    Wandkunst muss nicht das letzte Puzzleteil sein, wenn Sie einen neuen Raum dekorieren. Eigentlich sollte es nicht sein. In unseren Augen ist Wandkunst das Wichtigste, wenn es um die Inneneinrichtung geht. Dies liegt daran, dass Ihre Wandbehänge bei ordnungsgemäßer Verwendung einen hervorragenden Rahmen bieten, um den Sie den Rest des Raums planen können sollten. Nehmen Sie den obigen Beitrag als Leitfaden für die richtige Auswahl und Integration von Wandkunst in Ihr Interieur und Sie erhalten ein Design, das aussieht, als wäre es professionell zusammengestellt worden.
    Wie viel Wert legen Sie auf Wandkunst, wenn Sie einen Raum dekorieren? An welchem ​​Punkt in Ihrem Entwurfsprozess wählen Sie normalerweise Ihre Kunst aus? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.