Startseite » Freshome ist das Beste » Ihr ultimativer Leitfaden für die Lackierung Welche Art eignet sich am besten für Ihre Wände?

    Ihr ultimativer Leitfaden für die Lackierung Welche Art eignet sich am besten für Ihre Wände?

    Bei der Arbeit mit Farbe ist das von Ihnen gewählte Finish fast so wichtig wie die Farbe. Glanz hat einen direkten Einfluss darauf, wie ein Schatten aussieht, wie leicht er zu reinigen ist und wie gut er Unvollkommenheiten an Ihren Wänden verbirgt. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, die Optionen für die Lackierung zu kennen, bevor Sie beginnen. Lesen Sie weiter, um einen Eindruck von den verschiedenen verfügbaren Lackierungen und deren Verwendung zu erhalten.

    Eine matte Oberfläche ist die häufigste Art für Innenwände. Bild: Martha O'Hara Interiors

    Matte Farbe

    Mattlack - manchmal auch Flachlack genannt - ist die häufigste Wahl für Innenwände und -decken. Es ist beliebt, weil es wenig bis gar keinen Glanz bietet und Ihre anderen Designentscheidungen den Fokus haben. Ein mattes Finish passt in nahezu jeden Raum Ihres Zuhauses.
    Ein weiterer Vorteil von Mattlack ist, dass er Unregelmäßigkeiten wie Chips oder Risse in den Wänden sehr gut versteckt. Aus diesem Grund eignet es sich besonders für den Einsatz in älteren Häusern, bei denen mit der Zeit möglicherweise Abnutzungserscheinungen aufgetreten sind. Andererseits macht es die Ebenheit dieser Farbe sehr schwierig, Handabdrücke und andere Flecken zu entfernen. Tatsächlich ist es oft einfacher, nur einen anderen Farbfleck aufzubessern. Halten Sie also einen bereit, wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden.

    Mattlack hat ein mattes Finish, ist aber viel haltbarer als normale Mattlacke. Bild: Fisher & Paykel

    Matt-Emaille-Farbe

    Wie der Name schon sagt, ist Mattemailfarbe sehr ähnlich wie Matt. Genau wie bei der obigen Option, hat es ein flaches Finish und wenig bis gar keinen Glanz. Dieses Finish bietet jedoch noch einen zusätzlichen Vorteil. Die chemische Zusammensetzung von Mattemailfarbe wurde geringfügig geändert, sodass sich beim Trocknen ein wenig Film auf der Oberfläche bildet, der die Reinigung erleichtert.
    Die zusätzliche Haltbarkeit der Mattemailfarbe macht sie besonders für stark frequentierte Bereiche wie Küchen und Badezimmer geeignet. Wenn Sie nach diesen Farben in einem örtlichen Baumarkt suchen, werden sie höchstwahrscheinlich als "waschbar" gekennzeichnet, da sie einem leichten Schrubben mit milder Seife und Wasser standhalten.

    Eierschalenfarbe ist ein Mittelpunkt zwischen Matt und Glanz. Bild: RS Myers Company

    Eierschalenfarbe

    Jetzt fangen wir an zu leuchten. Wenn Sie sich den leichten Glanz der Außenseite einer Eierschale vorstellen können, haben Sie eine ziemlich gute Vorstellung davon, wie die Eierschalenfarbe aussehen wird. Diese Art der Oberflächenbehandlung eignet sich hervorragend für geschäftige Einfamilienhäuser, da die Oberfläche sehr leicht zu reinigen ist. Sie müssen sich jedoch nicht mit dem auffälligen Glanz auseinandersetzen, der mit einigen der glänzenderen Oberflächen einhergeht.
    Wenn diese Farbe einen Nachteil hat, zeigt die Oberfläche im Laufe der Zeit Risse und andere Mängel in der Wand. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Wände flicken, bevor Sie diese Art von Farbe verwenden. Arbeiten Sie den Pinsel außerdem immer in die gleiche Richtung, um zu vermeiden, dass beim Trocknen der Farbe Linien entstehen.

    Satinfarben glänzen mehr als Eierschalenlacke. Bild: Hilderbrand Interiors

    Satinfarbe

    Der nächste Schritt von der Eierschale zur Fleckfarbe ist sehr beliebt, da er sich nach dem Auftragen warm und fast samtig anfühlt. Es ist eine besonders gute Wahl für Rahmenelemente wie Türen, Zierleisten und Zierleisten. Aufgrund seiner Langlebigkeit ist es jedoch auch eine gute Wahl für stark frequentierte Bereiche wie Flure, Küchen und Badezimmer.
    Der Vorteil eines Satin-Finishs ist, dass es sehr leicht zu reinigen ist und nicht abplatzt und sich ziemlich gut abschält. Der Nachteil ist, dass es oft möglich ist, einzelne Pinselstriche zu sehen. In diesem Fall ist das Ausbessern nicht mehr möglich.

    Seidenmattlack eignet sich hervorragend für Arbeiten im Trimmbereich. Bild: Jerry Jacobs Design, Inc.

    Seidenmatter Lack

    Seidenmattlack ähnelt Satin. Der zusätzliche Glanz sorgt jedoch dafür, dass mehr Licht reflektiert wird und der von Ihnen gewählte Farbton dunkler erscheint als bei einem Satin-Finish.
    Auch hier sind seidenmatte Oberflächen eine gute Wahl für Räume mit Wänden, die häufig gereinigt werden müssen (Kopf hoch, Eltern mit Kindern, die gerne an die Wände malen). Der Glanz von Seidenmatt passt auch perfekt zu einzelnen Designelementen, die Sie betonen möchten. Erwägen Sie, es für Dinge wie Küchenschränke, Kaminverkleidungen oder Geländer zu verwenden.

    Verwenden Sie Glanzfarbe, um eine Stilaussage abzugeben. Bild: Archer & Buchanan Architecture, Ltd.

    Glanzlack

    Schließlich haben wir Glanzlack (auch Hochglanzlack genannt). Die glänzende, reflektierende Oberfläche dieser Farbe ist eine gute Wahl für Fenster- und Türverkleidungen oder Möbel. Wenn Sie jedoch wirklich eine glamouröse Ästhetik in Ihr Interieur bringen möchten, haben Sie keine Angst davor, ein oder zwei Mäntel an Ihre Wände zu hängen.
    Welche Lacke bevorzugen Sie bei Ihnen zu Hause? Haben Sie Tipps, wie Sie sie richtig anwenden können? Lass es uns in den Kommentaren wissen.