Startseite » Möbel und Accessoires » Vielseitiger und verführerischer Odu Rocker und Daybed von Confused Direction

    Vielseitiger und verführerischer Odu Rocker und Daybed von Confused Direction


    Eine funktionale Mischung zwischen einem Bett und einem Schaukelstuhl Odu Rocker vorgestellt von Flo Florian und Sascha Akkermann aus Verwirrt-Richtung ist auffällig und originell. Das schwankende Daybed wurde ursprünglich von Freshome auf Trendir entdeckt und verfügt über eine kurvenreiche schalenartige Basis mit einem bequem strukturierten Oberflächenmaterial, das das gesamte Design sehr einladend macht. Ein interessantes Merkmal ist, dass der Benutzer durch Anpassen seiner Position den Schwerpunkt der Wippe automatisch verschieben und von einem Sessel in eine Liege verwandeln kann und umgekehrt.

    Der Name "Odu" ist ungarisch für "Höhle", was den Designern zufolge ein Hinweis auf die großzügige Größe ist. In Bezug auf die technischen Details enthüllten die Hersteller, dass die große Außenschale aus Faserlaminat und Epoxidharz besteht, während der Innenkern mit einer weichen, hautfreundlichen Mikrofaser in 20 verschiedenen Farben bezogen ist. Dies macht den Artikel anpassbar für eine Vielzahl von modernen Innenräumen.