Startseite » Heizung und Kühlung » Ihre Checkliste für die Wartung von Spring Home

    Ihre Checkliste für die Wartung von Spring Home



    Bringen Sie Ihr Haus für die wärmeren Monate in Topform mit dieser Checkliste für die Frühjahrshauswartung. Bild: Robert Daly / Getty Images
    Die Neuheit und Frische des Frühlings sind inspirierend und können genau das sein, was wir brauchen, um die größten und entmutigendsten Aufgaben unseres Hauses zu bewältigen. Deshalb ist dies neben dem Frühjahrsputz auch die perfekte Jahreszeit, um sicherzustellen, dass alles rund um Ihr Haus in Ordnung ist. Verwenden Sie diese Checkliste für die Wartung von Wohngebäuden im Frühjahr, um Schäden durch den Winter rückgängig zu machen. So können Sie sich in den wärmeren Monaten entspannen und wissen, dass Ihr Haus in Topform ist.

    Gesamtinspektion

    Nimm dein Fernglas und überprüfe dein Dach. Achten Sie auf Abnutzungserscheinungen wie abstehende Schindeln oder Nägel. Dadurch können Feuchtigkeitswege entstehen, die unter Ihr Dach gelangen. Schauen Sie sich Ihre Abstellgleise, Fenster- und Türdichtungen sowie alle anderen Teile Ihres Hauses an, die im Winter Beschädigungen ausgesetzt gewesen sein könnten. Wenn Sie Ihr Zuhause einmal neu einrichten, können Sie Probleme erkennen, die zwar klein, aber dennoch einfach (und kostengünstig) zu beheben sind.
    Nun gehe nach drinnen. Überprüfen Sie alle Rauch- und Kohlenmonoxidmelder. Schauen Sie sich auch hier die Dichtungen an Fenstern und Türen an. Selbst wenn die Temperatur moderater wird, möchten Sie nicht Monate ohne Probleme mit dem Erkennen vergehen.

    Funkelnde Fenster können Ihnen helfen, den Frühling sowohl drinnen als auch draußen zu genießen. Bild: Perry Mastrovito / Getty Images

    Windows

    Lass den Sonnenschein hinein! Nach dem Winterwetter brauchen Ihre Fenster wahrscheinlich ein wenig Pflege. Sie können einen Fachmann einstellen, aber wenn Ihr Zuhause einstöckig ist oder Sie sich auf einer Leiter wohl fühlen, ist dies ein leichtes Unterfangen. Nehmen Sie eine Rakel, ein weiches Tuch und einen Eimer, der zu gleichen Teilen aus heißem Wasser und weißem Essig besteht. Verwenden Sie das in diese Lösung getauchte Tuch, um Schmutz vorsichtig abzuwischen, und wischen Sie dann Ihre Fenster sauber und funkelnd ab.
    Vergessen Sie nicht, auch Ihre Bildschirme zu reinigen. Verwenden Sie ein mildes Reinigungsmittel, um sie vollständig zu reinigen, und lassen Sie sie trocknen, bevor Sie sie wieder an Ihre Fenster stellen. Überprüfen Sie sie auf Löcher, während Sie gerade dabei sind. Da Sie wahrscheinlich in den wärmeren Monaten Ihre Fenster öffnen, möchten Sie keine Öffnungen für Insekten hinterlassen.

    Dachrinnen

    Der Winter belastet die Pflanzenwelt rund um Ihr Haus, und das ist eine schlechte Nachricht für Ihre Dachrinnen. Verwenden Sie die Frühjahrssaison als Erinnerung, um abgefallene Blätter und andere Ablagerungen von Ihren Dachrinnen zu entfernen. Sie werden es sich selbst danken, wenn die Frühlingsduschen zu Regengüssen werden und all das Wasser sicher und effektiv von Ihrem Haus abfließen kann!
    Klettern Sie sicher eine Leiter hinauf und entfernen Sie alles, was sich in der Dachrinne befindet, um diese Aufgabe von Ihrer Checkliste für die Wartung Ihres Frühjahrshauses zu streichen. Führen Sie dann einen Schlauch bis zu Ihrem Dach, damit Sie den gesamten Ablauf durch den Fallauslauf sicherstellen können. Wenn das Wasser ausläuft, stellen Sie sicher, dass es vom Fundament Ihres Hauses wegläuft. Überprüfen Sie auch, ob alle Fallrohre noch sicher an Ihrem Haus befestigt sind, und beheben Sie alle abgezogenen.

    Beurteilen Sie Ihr Hardscaping, um mögliche Schäden, die der Winter verursacht hat, genau zu bestimmen. Bild: ShutterWorx / Getty Images

    Hardscaping

    Wintertemperaturen lassen sich nicht so leicht ausbilden. Überprüfen Sie Ihre Auffahrt und Gehwege auf Anzeichen von Schäden. Kleinere Betonrisse können wahrscheinlich leicht aufgefüllt werden, wenn Sie ein Heimwerker sind, aber größere Schäden an Beton oder Asphalt erfordern im Allgemeinen einen Fachmann.

    Holzpflege

    Auch hier können Kälte und Feuchtigkeit im Winter für Holzarbeiten im Außenbereich wie Terrassen und Geländer hart sein. Dies ist die perfekte Jahreszeit, um alle Holzvorrichtungen Ihres Hauses mit Kraft zu waschen und wieder zu versiegeln, damit Sie sauberes, schönes Holz genießen können, wenn Sie im Freien essen oder im Garten entspannen, sobald die Temperaturen sich erwärmt haben. Achten Sie auf Anzeichen von Holzschäden, damit Sie diese reparieren können, bevor sie zu einem Sicherheitsrisiko werden.

    Bereiten Sie Ihren Grill für einen Sommer voller Spaß vor, indem Sie ihn jetzt noch einmal ausprobieren. Bild: Eirasophie / Getty Images

    Grills

    Keine Checkliste für die Wartung von Wohngebäuden im Frühjahr wäre vollständig ohne eine kleine Grillzubereitung für den Sommer. Wenn Sie einen Holzkohlegrill haben, entfernen Sie Asche und Fett. Wenn Sie einen Gasgrill haben, überprüfen Sie die Leitungen auf eventuelle Undichtigkeiten, indem Sie sie mit Seifenwasser überziehen. Beim Einschalten verursacht Gas die Bildung von Seifenblasen an allen Leckstellen.
    Unabhängig davon, welche Art von Grill Sie haben, vergewissern Sie sich, dass Sie mindestens 2 m von Ihrem Haus und 2 m von brennbaren Gegenständen entfernt sind, einschließlich des umgebenden Laubes. Es macht keinen Sinn, eine Brandgefahr zu verursachen, wenn Sie den Grill anzünden!

    Luftzirkulation

    Ihr HLK-System hat den ganzen Winter über zugenommen. Planen Sie einen Servicebesuch durch einen qualifizierten Techniker, um sicherzustellen, dass Ihr AC-Gerät Sie den ganzen Sommer über ohne Probleme kühlen kann. Sie möchten nicht warten, bis die Hitze einsetzt, um herauszufinden, dass Sie ein Problem haben. Die Trane Comfort Specialists-Händler sind geschult und zertifiziert, um professionelle Beratung und Service zu bieten, unabhängig davon, ob Sie eine saisonale Wartung oder einen Austausch der Klimaanlage benötigen.
    In ähnlicher Weise sollten Sie alle Ihre Luftfilter auf die Checkliste für die Wartung Ihres Frühjahrshauses setzen. Das muss bei durchschnittlichen Haushalten alle drei Monate gemacht werden. Gewöhnen Sie sich also an, es saisonal zu machen. Wenn nicht, verschwenden Sie Energie. Überlegen Sie, wie schwer es ist, ein Taschentuch zu durchblasen. Ein verstopfter Luftfilter blockiert Ihr HLK-System und sorgt für Überstunden.


    Sorgen Sie dafür, dass Ihr Garten üppig aussieht, ohne Wasser zu verschwenden, indem Sie überprüfen, ob alle Ihre Sprinklerköpfe in die richtige Richtung weisen. Bild: Caiaimage / Martin Barraud / Getty Images

    Bewässerung

    Bevor Sie in diesem Frühjahr mit dem Gießen beginnen, schalten Sie Ihr Bewässerungssystem ein und gehen Sie durch Ihr Grundstück. Suchen Sie nach Anzeichen von Funktionsstörungen und korrigieren Sie Sprinklerköpfe, die Ihre Gehwege oder Ihr Haus wässern könnten. Es dauert nur ein paar Minuten, aber es kann Sie vor erheblicher Wasserverschwendung und, schlimmer noch, vor Feuchtigkeitsschäden an Ihrem Fundament bewahren.
    Alles Gute zum Frühjahrsputz und zur Pflege! Wir hoffen, dass diese Checkliste für die Frühjahrshauswartung es zum Kinderspiel macht, Ihr Haus in Topform zu halten. Vergessen Sie nicht, unseren Sommer-Wartungsleitfaden bereit zu halten, damit Sie auch in Zukunft genau das tun können, wenn sich die Jahreszeiten ändern.